german galleries / index cities / index galleries / index artists / index Kaiserslautern


Galerie Wack

Morlauterer Straße 80
67657 Kaiserslautern
Tel. / Fax 0631 - 727 73
Di - Fr 14 - 19 Uhr, Sa 11 - 16 Uhr und nach Vereinbarung
galerie-wack@t-online.de
vorausgegangene Ausstellung / previous exhibition

 

27.04. - 24.06.2017

Raster

Ludwig Wilding: Objekte, Sascha Langer: Fotogramme

 

 

Ludwig Wilding, Stereoskopisches Objekt STI 50/6, 1977, 50 x 50 x 7 cm, sign., dat, bez.

 

 

 

 

Sascha Langer:, Fotogramm ohne Titel, 1995, Unikat, 30 x 40 cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein wesentliches Element im Schaffen des international bekannten Op Art-Künstlers Ludwig Wilding (1927-2010) ist das Raster. Dieses bildet ebenso in Sascha Langers (1944-2002) Fotogrammen das grundlegende Gestaltungsmittel. Wie unterschiedlich beide Künstler Rasterstrukturen in ihrem Werk einsetzen, läßt sich in der gleichnamigen Ausstellung der Galerie Wack erleben. Sie wird am Don-nerstag, 27.4. um 18 Uhr in Anwesenheit von Ingeborg Wilding-König eröffnet. Dr. Caudia Gross (Kunsthistorikerin, Kaiserslautern) spricht zur Einführung.
Beeindrucken Langers Fotogramme durch flüchtige Leichtigkeit und Bewegtheit im Spiel von Licht
und Schatten, so fesseln Wildings Objekte mit erstaunlichen optischen Täuschungen. Moiré-Effekte, Schein-Bewegung oder Schein-Raum werden in ständiger Veränderung wahrgenommen, sobald der Betrachter den Blickpunkt wechselt, also selbst aktiv ist.
Auch bei der Vorführung "Moving Patterns", Modelle aus der Kollektion Jette Krämer (Berlin) zum Thema Raster an der Finissage der Ausstellung, Samstag 24.6.von 19 bis 22 Uhr (im Rahmen der Langen Nacht) übernimmt Dr. Gross die Moderation.

Geöffnet: Di .- Fr. 14-19, Sa. 11-16 Uhr, sonst nach Vereinb., Tel. 0631-72773

 

 

 

 

german galleriesindex citiesindex galleriesindex artists